Martin Gander hat viele Szenen der Uraufführung gefilmt und daraus einen Trailer und einen 100 Minuten-Film in hoher und niedriger Auflösung geschnitten.

Er schreibt dazu: Es war von meiner Seite aus nicht geplant ein fertiges Video zu erstellen, dafür wollte ich eigentlich die nächsten Aufführungen abwarten. Aus dem Material was ich aufgenommen habe, habe ich ein Video mit der Lauflänge von ca.100min. erstellt. Die Dateigröße beträgt ca.13 GByte. Das Video habe ich so gefertigt, dass es problemlos auf einem 16 GByte USB Stick passt. Da mittlerweile jeder einen modernen Fernseher hat, kann man den Stick einfach in den USB Platz im Fernseher stecken und sich den Film anschauen. Inzwischen gibt es von dem Video auch eine 0,15 GByte - Fassung. Hiermit sage ich Herrn Gander ganz herzlichen Dank für die Arbeit. Die Videos können hier runtergeladen und angeschaut werden:

100 Minuten-Film 13 Gbyte   -   100 Minutenfilm 0,15 GByte   -   Trailer

 

Die angedachte Aufführung in Münster kann nicht stattfinden!

Die Logistik wäre zu aufwendig für die Möglichkeiten, die Münster zum Katholikentag einräumen kann. Nun ist eine weitere Aufführung geplant für den 1. Februar 2019. Das ist der Vorabend von Mariae Lichtmess, dem Fest sder Darstellung des Herrn.