Zeitsprung 1921

Messe

Das Volk versammelt sich in der Kathedrale, mächtige Orgelmusik.

Gesang vom Volk (vom Chor nur im Hintergrund unterstützt): Las Mananitas (eine Strophe spanisch)

Priester taucht auf und hält eine Ansprache:

(Ansprache 1)

Kaum war die allerseligste Jungfrau von Guadalupe erschienen, verbreitete sich unser Glaube mit der Geschwindigkeit des Lichtes der aufgehenden Sonne über das riesige Land und den ganzen Kontinent. Unzählige Massen aus jedem Stamm, jedweder Region, jeder Rasse in diesem unermesslichen Land, die ungeheuer abergläubig waren, von Instinkten der Grausamkeit beherrscht wurden, durch jede Form der Gewalt unterdrückt und zutiefst erniedrigt waren, gingen in sich beim Anblick der Jungfrau von Guadalupe. Es war unsere liebe Frau von Guadalupe, die mit der schöferischen Erfindungskraft ihrer Anmut und Güte die zahllosen Wunder der Bekehrung zum Glauben bewirkte.

Liebe Brüder und Schwestern, nun hat sich in den letzten Jahren unter den neuen gottlosen Machthabern eine Kirchenverfolgung ausgebreitet. Das Regime verfolgt die Kirche im ganzen Land. Gotteshäuser werden geschlossen, Geistliche vertrieben, gefoltert oder sogar getötet und mancherorts weicht der Glaube diesem brutalen Regime. Noch haben sie es nicht gewagt, offen auf den Tepeyac zu marschieren und die Basilika zu schließen oder gar zu zerstören. Es gäbe einen Volksaufstand. Das weiß die Regierung genau. Lasst uns der Königin von Mexiko und der Patronin von ganz Lateinamerika vertrauen. In vier Wochen feiern wir ihr großes Fest.

mächtiges Orgelspiel, dabei geht eine Bombe hoch, großes Geschrei + Verwirrung, wenn sich der Rauch gelegt hat, sagt der Priester:

(Ansprache 2)

Es ist kaum jemand verletzt! Die Bombe hat großen Schaden angerichtet: Die Scheiben der Basilika sind zersplittert, der Altar ist verwüstet, die Marmorwände sind zerstört. Es ist niemand bedrohlich verletzt und das Gnadenbild – es wurde nicht berührt, noch nichtmals das dünne Schutzglas vor dem Bild. Die Bombe explodierte hier in einer großen Blumenvase direkt vor dem Gnadenbild. Niemand wird uns das Herz ausreißen!

Gesang (wie am Anfang aber aggressiver) wird angestimmt, diesmal a capella

Licht aus